Kanada Reisetipps | Länderinfos, Klima, Einreise, Flüge

Kanada Reisetipps, Kanada Länderinfos

Kanada Einreise für Schweizer | COVID 19

Die Einreise nach Kanada ist für Schweizer BürgerInnen wieder möglich. Voraussetzung dafür ist ein vollständiger Impfschutz gegen Covid-19 und ein negativer PCR Test. Die Impfpflicht gilt ausdrücklich auch für genesene Personen. Beachten Sie folgende Einreisebestimmungen für Ihre Kanada Reise:

Touristen müssen sich vor der Reise über die ArriveCAN App registrieren. Für die Einreise muss das dabei erhaltene Bestätigungs-Dokument digital auf dem Smartphone oder ausgedruckt vorgewiesen werden.

Alle Reisenden müssen einen vollständigen Impfschutz (digital oder ausgedruckt) gegen Covid-19 vorweisen können. Dabei werden nur folgende Impfstoffe akzeptiert: Pfizer/Biontech, Moderna, Astrazeneca und Johnson & Johnson und Kombinationen von diesen Herstellern. Das Zertifikat der Impfung muss ausserdem innerhalb 72 Stunden vor der Einreise in englischer oder französischer Sprache über die ArriveCAN App als Foto oder PDF hochgeladen werden. Diese Impfpflicht gilt ausdrücklich auch für genesene Personen. Ausgenommen sind Kinder im Alter unter 12 Jahren.

Nebst dem Impfzertifikat müssen alle Touristen (Ausnahme: Kinder unter 5 Jahren) bei der Einreise ein negatives PCR-Testergebnis in englischer oder französischer Sprache vorweisen. Dieses darf beim Checkin am Flughafen nicht älter als 72 Stunden sein. Folgende Angaben müssen auf dem Testnachweis zwingend enthalten sein:

Name und Geburtsdatum des Reisenden
Name und Adresse des Labors
Art des Tests und Datum der Durchführung
Testergebnis

 

Für Touristen, welche bei der Einreise Covid-Symptome aufweisen, kann eine Quarantäne (bis 14 Tage) verhängt werden.

Bei der Einreise am Flughafen können stichprobenartig Covid-19 Tests durchgeführt werden. Gemäss Angaben der Behörden kann man die Reise aber trotz einem Test normal fortführen und muss das Ergebnis nicht vor Ort am Flughafen abwarten.

Aktuell sind internationale Flugverbindungen nur zu folgenden Flughäfen erlaubt: Toronto, Vancouver, Montreal und Calgary. Von diesen Airports aus kann man bestehende Inland-Flugverbindungen nutzen.

Beachten Sie, dass nebst den speziellen Corona-Einreisebestimmungen auch die Einreisebestimmungen des Normalzustands gelten. Feriengäste aus der Schweiz benötigen kein Visum, aber einen gültigen Reisepass und müssen die elektronische Reisegenehmigung ETA ausfüllen.

Hinweis für Flugreisende: Derzeit dürfen internationale Flüge nur auf den Airports von Toronto, Montreal, Vancouver oder Calgary landen. Von dort kann man dann innerkanadische Verbindungen nutzen.

Wichtig: Die Einreisebestimmungen Kanadas können sich auf Grund der aktuellen Lage jederzeit und auch kurzfristig ändern. Informieren Sie sich im Zweifelsfall auf den offiziellen Webseiten der Regierung. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Kanada Länderinfos und Reisevorbereitung (Normalzustand)

Egal ob Sie Kanada auf eigene Faust mit einem Camper, auf einer Mietwagenrundreise oder auf einer geführten Kanada Rundreise kennenlernen möchten: Eine sorgfältige Reisevorbereitung ist unerlässlich, damit Sie jeden Moment ihrer Ferien auskosten können und sich nicht mit bösen Überraschungen rumschlagen müssen. Da die Reisewelt sehr turbulent ist und sich die Bestimmungen immer wieder ändern, empfehlen wir Ihnen, sich von unseren Kanada Spezialisten vor Ihrer Reise persönlich beraten zu lassen.

Einfuhrbestimmungen

Bei der Einreise nach Kanada bestehen je nach Art der Ware verschiedene Bestimmungen, welche jederzeit ändern können. Wenden Sie sich deshalb bitte an die offizielle Webpage der Kanadischen Grenzbehörde: http://www.cbsa-asfc.gc.ca/

Kanada Einreise - Einreisebestimmungen und –Formalitäten

Als Schweizer in Kanada einreisen

Unter http://www.cic.gc.ca/ finden Sie die aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Schweizer Bürger/innen: Personen, die als Feriengast oder Transitpassagier nach Kanada reisen und nicht länger als 6 Monate im Land bleiben, benötigen einen mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass sowie ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt. Ausserdem muss die Rückkehr in die Schweiz gesichert sein. Ein Visum ist nicht erforderlich. Die Aufnahme einer Arbeit ist nicht erlaubt. Detaillierte Informationen zum Schweizer Reisepass finden Sie auf folgender Internetseite: www.schweizerpass.ch.

Obligatorisch wird eine elektronische Einreiseerlaubnis verlangt, das sogenannte „Electronic Travel Authorization“ (ETA). Diese Regelung betrifft alle Reisenden, die visumfrei nach Kanada einreisen können. Die Online-Bestätigung kostet zurzeit 7 kanadische Dollar und ist bis zu 5 Jahre gültig. Für weitere Angaben erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Reiseberaterin bzw. Ihrem Reiseberater.

Reisende anderer Nationalitäten: Bitte informieren Sie sich bei der kanadischen Botschaft in Bern über die für Sie gültigen Bestimmungen.

Bei der Einreise am ersten Flughafen in Kanada müssen Sie sich an einem Computerterminal mit Ihrem Reisepass identifizieren und auch die Zollerklärung digital ausfüllen. Eine Kamera vergleicht Ihr Gesicht und die Fingerabdrücke mit den Angaben auf dem biometrischen Chip Ihres Reisedokuments. Dann begeben Sie sich an einen Schalter. Der Beamte bzw. die Beamtin des Kanadischen Grenzschutzes entscheidet dann aufgrund Ihrer Angaben endgültig, ob Sie nach Kanada einreisen dürfen.

Alle Reiseteilnehmenden sind für die Beschaffung der notwendigen gültigen Einreisepapiere selber verantwortlich. Die travel worldwide AG haftet nicht bei Ein- oder Ausreiseverweigerung wegen ungenügender bzw. unvollständiger Ausweispapiere.

Flüge von der Schweiz nach Kanada

Swiss International Air Lines und Air Canada bedienen ab Zürich und Genf die kanadischen Metropolen Toronto und Montréal nonstop. Je nach aktuellem Flugplan werden im Sommer zusätzlich noch Verbindungen nach Calgary bzw. Vancouver angeboten, dies von Air Canada und Edelweiss Air. Unsere Reisespezialisten beraten Sie gerne.

Indlandflüge: Bei Inlandflügen in Nordamerika ist das aufgegebene Gepäck normalerweise nicht im Ticketpreis inbegriffen und muss vor Ort mit einer Kreditkarte oder bar bezahlt werden. Die Gebühr beträgt USD/CAD 25 - 50 pro Gepäckstück.

Tag- und Nachtflüge: Der Hinflug von Europa nach Kanada ist jeweils ein Tagesflug, so dass Sie am selben Tag an Ihrem Ziel ankommen. Der Rückflug ist ein Nachtflug, so dass Sie abends abfliegen und am nächsten Tag in Europa ankommen. Achten Sie bei einer Flugbuchung bitte unbedingt auf die angegebenen Daten.

Klima und beste Reisezeit für Kanada

Kanada Karte, Landkarte Kanada

Besuchen Sie unseren detaillierte Infoseite "Beste Reisezeit Kanada" und erfahren Sie, welches Klima Sie in den Regionen Kanadas zu welcher Jahreszeit erwartet.

Öffnungszeiten

Die meisten Geschäfte in Kanada haben jeden Tag von 9 oder 10 bis 18 Uhr geöffnet, die Öffnungszeiten sind nicht geregelt. Geschäfte in Städten und Einkaufszentren sind meist länger offen. Die allgemeinen Banköffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 9.30 – 16.30 Uhr. Einige Banken haben zusätzlich an Samstagen geöffnet.

Reiseversicherung

Gerne beraten wir Sie bezüglich Ihrer Optionen einer Annullationskosten- und Assistancekostenversicherung.

Religion

Etwa 43 % zählen sich zu Katholiken und 29 % zu Protestanten, während die restlichen Kanadier anderen Glaubensgemeinschaften angehören. Es kann jedoch beobachtet werden, dass Religionen einen immer weniger wichtigen Platz im Leben der Kanadier einnehmen.

Feiertage Kanada

Canada Day Celebration Feuerwerk

Als nationale Feiertage gelten:

Januar
01. Januar: New Year’s Day (Neujahr)
April
Freitag vor Ostern: Good Friday (Karfreitag)
Letzter Montag vor dem 25. April: Victoria Day
Juli
1. Juli: Canada Day (Kanadischer Nationalfeiertag)
September
Erster Montag im September: Labour Day (Tag der Arbeit)
Oktober
Zweiter Montag im Oktober: Thanksgiving
Dezember
25. Dezember: Christmas (Weihnachten)

 

Sicherheits- und Reisehinweise

Kanada zählt als sicheres Reiseland. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) veröffentlicht für jedes Land in regelmässigen Abständen Reisehinweise, welche unter www.eda.admin.ch/kanada einzusehen sind.

Sprache

Kanadas Amtssprachen sind Englisch und Französisch.

Offiziell zweisprachig ist einzig die Provinz New Brunswick, Québec ist die dafür die einzige rein französischsprachige Provinz. Alle anderen Provinzen haben Englisch als alleinige Amtssprache, auch wenn es z.B. in Nova Scotia oder Ontario auch französischsprachige Gebiete gibt.

Strom- und Netzspannung

Die Stromspannung beträgt 120 Volt. Es wird für alle Netzgeräte ein Adapter benötigt.

Telefonieren mit dem Mobiltelefon/Natel

Es ist möglich, mit der Schweizer-SIM Karte zu telefonieren, wobei sehr hohe Kosten entstehen können. Bei einem langen Aufenthalt in Kanada empfiehlt sich, die Anschaffung einer lokalen SIM Karte in Erwägung zu ziehen um von lokalen Gebühren zu profitieren. Viele Läden, Restaurants und Cafés bieten kostenloses WLAN an.

Trinkgelder in Kanada

Wieviel Trinkgeld gibt man in Kanada?

Das Trinkgeld gehört inzwischen zur nordamerikanischen Kultur und stellt für die Angestellten einen wichtigen Teil ihres Einkommens dar, weshalb es sehr geschätzt und auch erwartet wird. Wir empfehlen Ihnen, sich mindestens an folgende Richtlinien zu halten:

Restaurants: 15 - 20 %
Bars: CAD 1 pro Getränk
Taxis: Aufrunden des Betrags (ca. 15 %)
Reinigungskraft Hotelzimmer: CAD 2 pro Tag

 

Unterkünfte in Kanada

Bettenkonfiguration: Bitte beachten Sie, dass die Hotelzimmer in Kanada in der Regel entweder über ein Kingsize-Bett (ca. 193 x 203 cm) für zwei Personen oder zwei Queensize-Betten (je ca. 152 x 203 cm) für bis zu vier Personen verfügen. Manche Kanada Ferienhotels stellen Gästen auf Anfrage gegen eine Gebühr Zustellbetten zur Verfügung oder das Zimmer verfügt über ein Bettsofa. Die Maximalbelegung beträgt in der Regel aber vier Personen, welche aus Sicherheitsgründen nicht überschritten wird.

Kreditkarte: Auf Kanada Reisen muss beim Einchecken jeweils eine Kreditkarte vorgelegt werden, wobei der Namen mit der Reservation übereinstimmen muss. Es werden die gängigen Kreditkarten wie Mastercard und Visa sowie auch oft American Express akzeptiert. Prepaid Karten sind nicht zulässig.

Der Kreditkarte wird dann zur Sicherheit eine bestimmte Summe belastet, welche als Depot betrachtet werden kann. Dies gilt auch bei Unterkünften, welche aus der Schweiz aus reserviert und im Voraus bezahlt wurden. Der abblockierte Betrag wird dann wieder freigegeben, was jedoch bis zu mehreren Wochen dauern kann. Während dieser Zeitspanne ist die abblockierte Summe nicht verfügbar.

Mindestalter: Es gibt viele Unterkünfte, welche ein Mindestalter der Hauptperson von 21 Jahren voraussetzen. Unerlässlich ist in allen Fällen eine Kreditkarte auf den eigenen Namen.

Währung und Zahlungsmittel

Die Währung in Kanada ist der Kanadische Dollar (CAD). 1 CAD = 100 Cents.

Es werden fast in sämtlichen Unterkünften, Hotels und Geschäften Kreditkarten akzeptiert und sogar geschätzt. Für viele Buchungen (Auto, Konzert etc.) wird eine Kreditkarte verlangt. Für einen Kanada Urlaub ist eine solche also unerlässlich!

Zeitzonen und Zeitverschiebung

«Pacific Time» an der Westüste (Vancouver, Whitehorse etc.): UTC-8
«Mountain Time» in den Rocky Mountains , Northwest Territories (Calgary, Edmonton), UTC-7
«Central Time» in Zentralkanada (Prince Albert, Churchill etc.) : UTC-6
«Eastern Time» in Ostkanada (Toronto, Montreal, Ottawa, Québec City etc.) : UTC-5
«Atlantic Time» in den Altantikprovinzen (Halifax etc.) : UTC-4
«Newfoundland Time» in Neufundland : UTC-3:30
Die Sommerzeit/Daylight Saving Time kann zu Differenzen führen

Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelkanada.ch