Indian Summer in Kanada | Farbexplosion im Herbst

Indian Summer Kanada

Der kanadische Indian Summer im Überblick

Was in der Schweiz der Altweibersommer ist, ist in Kanada und den Oststaaten der USA der berühmte „Indian Summer“ – eine Warmwetterphase, circa von Mitte September bis Mitte/Ende Oktober, die zusätzlich geprägt ist durch die wunderschöne Verfärbung der Blätter der Laubwälder, hier „Foliage“ genannt. Wo dabei der Ausdruck „Indian Summer“ herkommt, ist nicht geklärt. Es gibt allerdings einige Erklärungsversuche, so z. B., dass dies die letzte Möglichkeit für die indigene Bevölkerung war, um Vorräte für den Winter zu sammeln und sie dieses warme Wetter eben zu nutzen wussten. Es ist insbesondere der in Ostkanada heimische Zuckerahorn, der in verschiedenen Orange- und Rottönen erstrahlt. Zusammen mit den anderen Laubbäumen bildet sich eine atemberaubend schöne Farbenpracht, wie sie in Europa in dieser Intensität nirgends zu finden ist. Die aussergewöhnlich klare Luft, der stahlblaue Himmel und der warme Schein der Herbstsonne sorgen für den idealen Rahmen während dieses Natur-Spektakels.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine «Indian Summer Reise» durch Kanada:

22 Tage/21 Nächte ab Montreal bis Toronto

Highlights:
Eastern Townships
Canadian Museum of History
Algonquin Provincial Park
Killarney Provincial Park
Manitoulin Island
Fathom-Five-Unterwasserpark
St. Jacobs
Niagara-on-the-Lake

ab CHF 3145.- pro Person


14 Tage/13 Nächte ab/bis Montreal

Highlights:
Montreal
Ottawa
Niagara Falls
Lac Saint-Jean
Vieux-Québec

ab CHF 1340.- pro Person


16 Tage/15 Nächte ab/bis Toronto

Highlights:
Toronto, Montréal & Québec City
Niagara Fälle
Algonquin-Provinzpark
Saguenay-Fjord
Atemberaubende Landschaften
 

ab CHF 1680.- pro Person


*Vorname / Name

*Telefonnummer

*E-Mail

Bemerkungen


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelkanada.ch